1982

Announcement Date: 5. September 2016

Der Erweiterungsbau der Kasseler Werkstatt wird eröffnet – mit 100 neuen Arbeitsplätzen. Insgesamt stehen nun 280 Plätze für Menschen mit Behinderungen zur Verfügung. „Die Behinderten“, so wird es in der neuen Werkstatt-Broschüre formuliert, „wollen durch eigene Aktivität aus der sonst vorhanenen ‚Isolierung‘ heraus. Sie verstehen Arbeit, angemessene Tätigkeiten oder Beschäftigung ebenso wie Nichtbehinderte als eine Lebensqualität, die zur inneren Befriedigung, gesellschaftlicher Anerkennung und soweit möglich auch zur Sicherung der wirtschaftlichen Existenzgrundlage bis in den Ruhestand beiträgt“.
Die erste Behindertenvertretung wird gewählt.