Tagesförderstätte und Förderbereich

In der Tagesförderstätte und dem Förderbereich werden Menschen mit Behinderung betreut und vielfältig gefördert, die Spaß an der Arbeit und dem Miteinander haben, aber aufgrund er Art und Schwere ihrer Behinderung, ihres Alters oder eines höheren Pflegebedarfs, nicht (am geregelten Werkstattbetrieb) in den Arbeitsbereichen teilnehmen können.

Diese Mitarbeiter benötigen eine personenzentrierte (bedürfnisorientierte) und individuell ausgerichtete Tagesstruktur, ein höheres Maß an (Zusprache) Zuwendung und pflegerische(r) Versorgung. Für unser multiprofessionelles Team ist es daher wichtig,

  • die vorhandenen Fähigkeiten dieser Menschen zu stabilisieren, zu fördern und auszubauen und es ihnen so zu ermöglichen, an ihrer Umwelt umfassend teilhaben und ihren Lebensalltag positiv gestalten zu können

  • Arbeitsplätze einzurichten und Möglichkeiten zu finden, auch Menschen mit schwerst- und mehrfach Behinderungen an Bildungsangeboten und am Arbeitsprozess von Werkstatt und Gesellschaft teilhaben zu lassen

  • Ein emotional positives Gruppenklima aufzubauen, unterstützt durch eine ansprechende Raumgestaltung und gemeinsame (Gruppenerlebnisse) erlebnispädagogische Maßnahmen

Kontakt: vCard:
Fred Winkel
Bereichsleiter Tagesförderstätte
Mündener Straße 45
34123 Kassel

Tel.: (05 61) 95 234-24
Fax: (05 61) 95 234-34
E-Mail: fred.winkel@kasseler-werkstatt.de